Mittwoch, 30. November 2011

Arbeiten für die Kreuzfahrt.

Ja, so ist das. Meine Mama hat mir zum Geburtstag im August eine Minikreuzfahrt geschenkt. Ihr Frauenstammtisch und ich, dafür habe ich diese Schlüsselbänder gemacht. Dann bekommt jeder der teilnehmenden Damen ein Schlüsselband. Die übriggebliebenen Bänder könnte ich ja in Straßbourg auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen und den Erlös dann gleich in Weihnachtsgeschenkchen umsetzten. Nein Spaß bei Seite, die gehen dann in mein Geschenkkörbchen für alle Fälle.

Montag, 28. November 2011

Gesticktes


Dieses Band habe ich jetzt in der Adventszeit wieder aufgehängt. Es ist immer wieder schön, besonders seit es dieses schöne Herzen als "Aufhänger" bekommen hat.

Die  Krippe hat mein Sohn vor 4 Jahren im Kindergarten hergestellt und wird jedes Jahr wieder aufgestellt.

So zieht jetzt nach und nach auch die Weihnachtszeit in meine Räume.

Montag, 21. November 2011

Häuser fertig

Diese beiden Häuser sind in den letzten Wochen entstanden. Das eine Haus bekommt die Mama und wird sicher ins Wohnmobil wandern zur Winterdeko und das zweite Häuschen ist für die Schwiegermama für den weihnachtlichen Türkranz. 


Spaziergang letzten Sonntag bei schönem, sonnigen Wetter. Gestern war es bei unserem Spaziergang leider nicht so schön sonnig, aber es ist ja auch November. Ich glaube wir haben der Sonne hier Tschüß gesagt, mal abwarten.

Sonntag, 28. August 2011

Pilz mit Rahmen

 
Dieser kleine Pilz bekam einen Rahmen aus kariertem und grünen Stoff und kann sich jetzt  um ein Einmachglas legen und wie ich finde, toll aussehen. Mir hat es Spaß gemacht. Ich glaube aus dieser Variante lassen sich kleine Geschenke zaubern. 


Freitag, 26. August 2011

Freitagsfüller


1. Heute wird geputz, gebügelt und gekocht.

2. Termin beim Zahnarzt. Unbedingt erledigen.

3. Vor meinem Fenster lacht die Sonne. 

4. Hausaufgaben tuen weh. Sagt mein Sohn.

5. Es könnte sein, das ich zu Punkt 1. doch keine Lust habe.

6. Sauer mach Lustig,  hahaha!


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Museumsuferfest in Frankfurt am Main, morgen habe ich Einkäufe für meinen Geburtstag am Montag geplant und Sonntag möchte ich mich Weiterbilden in Sachen KiGo !

Heute habe ich mich auch mal an den Freitagsfüller von hier gemacht. Es war gar nicht so einfach in auszufüllen.

Schönes Wochenende
wünscht
Melanie

Freitag, 19. August 2011

Kaffee mit Freundinnen


Heute morgen war ich auf einen, nein es waren dann doch zwei Kaffee bei meiner Freundin. Dort wurde anfänglich die Kinder, die Schule und die Arbeit besprochen. Dann fing ich an mein Strickzeug raus zu holen und wollte es mir beim Quatschen gemütlich machen. Diana bat mich ich doch mal einen Handtuch mit Perlmuster zu beginnen, naja und weil ich das so schön gemacht habe, durfte ich mir diese Arbeit nun mit nach Hause nehmen und fertig machen. ABER, dass mach ich gerne den ich bekam dafür ..............


 Diesen Stapel Zeitschriften, durch den ich mich in den nächsten Wochen und Monaten immer mal wieder stöbere. Deshalb werde ich dieses Handtuch jetzt wachsen lassen und dann...., freut sich Diana.






Samstag, 13. August 2011

Geschenke


Meine Mama hatte am 10.08.2011 Geburtstag und sie hatte sich von mir ein Ringbuch für ihre Rezepte gewünscht. Das habe ich natürlich gern erledigt und hier ist es in einem schönen Geburtstagskorb mit anderen schönen Dingen. Den "Herzstein" hatte ich im Urlaub mit meinem Sohn in Ruhpolding am Flußufer der Traun gefunden.


Diese Bänder entstanden auf Bestellung und mein Papa nimmt sich das schwarze mit Totenkopf, dass hat mich ganz schön gewundert. Jetzt bekommt meine Mama noch eins und dann mal auf die nächste BEstellung warten. Doch jetzt muss ich mir demnächst erstmal wieder Filz besorgen, den nehme ich mir immer bei einem Besuch in Köln mit.

Samstag, 16. Juli 2011

"Reisetasche" genäht

Klar es ist keine wo mein halber Haushalt rein paßt, aber mein Strickzeug kann sich reinlegen und wohlfühlen. 
Ich habe die Nähanleitung von hier und sie war super verständlich, aber für mich etwas friemelig. Es hat geklappt und die Reisetasche fürs Strickzeug ist gemacht.

Ich freue mich über das selbstgemachte Geschenk.

Sonntag, 3. Juli 2011

Dienstag, 28. Juni 2011

Kleines Geschenk

Zum 30. Geburtstag kam aus meiner Geschenkekiste heute der letzte Kranz und das letzte vorbereitete Herz und ging an meine befreundete Nachbarin Alexandra. Das ist schön, denn sie hat sich sehr gefreut und traurig, dass heißt neue Herzen vorbereiten und auf neue reduzierte Kränze bei Depot hoffen.


Sonntag, 19. Juni 2011

Schnell entschlossen - Lego Wohnung - Neun nackte Nilpferddamen

hatten wir uns gegen 17:30 Uhr auf dem Weg gemacht um am letzten Tag des Hessentages in Oberursel gewesen zu sein, hier nun ein paar Eindrücke auf unserem Weg.






 
Omi und Opi kamen zu Besuch und da entstand diese Lego-Wohnung. Ole und Opi hatten Spaß beim Bauen.


Viel Spaß hatte ich mit einem Buch aus unserer Leihbücherei. Es ist ein Buch mit Reimen, Spieletipps und fabelhaften Geschichten. Mit Ole werde ich es im Laufe der Ferien immer weiter entdecken.

Neun nackte Nilpferddamen - aller Unsinn macht Spaß
(von Gerda Anger-Schmidt/Renate Habinger)

Mittwoch, 15. Juni 2011

Taschen, Taschen

 Die graue Tasche lag schon seit ca. 4 Wochen genäht, aber  noch in Einzelteilen in meinem Nähzimmer. Nach dem Kauf der edlen Ledergriffe konnte ich sie mit Hilfe meiner Freudin Diana gestern endlich fertigstellen und sie hat mich auch gleich zur Fördervereinssitzung am Abend begleitet.

Diese Tasche habe ich bereits vor Wochen fertiggestellt und ich habe sie noch nicht gezeigt, also hier ist mein Begleiter für mein Strickzeug. Liegt immer bereit, sollte ich das Haus verlassen, kommt sie mit und mein Strickzeuge habe ich griffbereit, weil die Weihnachtssocken sind schon in Arbeit.

Montag, 13. Juni 2011

Geschenke, Geschenke

Meine Cousine Anna feierte am Samstag ihre Hochzeit. Ich hatte mir von den Gästen die mitmachen wollten einen Stoff von 20x20cm schicken lassen und sie zu einer Decke verarbeitet, die ich den beiden dann übergeben habe die beiden haben sich sehr gefreut, besonders weil auch zwei Stoffe von unserer Oma und Opa darin vorhanden waren. Das Binding muss nun noch angenäht werden dass geschieht jetzt die nächsten Tage, dass hatte ich leider nicht mehr geschafft. Doch die Freude war trotzdem gross.


 
Heute hatte ein Freund von uns Geburtstag, eigentlich schenken wir uns im Freundeskreis nichts mehr. Doch er bekam heute seinen langersehnten Weber Grill und deshalb gab es von uns ein selbsthergestelltes Rub zum Würzen oder einlegen von Fleisch. EIN ECHTES MÄNNERGESCHENK WIE ICH FINDE.

Auch das Geschenk ist gut angekommen.









Samstag, 16. April 2011

Wochenende - Landlust - Granny

Seit gestern ist unser Sohn mit seinem Opi auf dem Weg zum Bodensee. Nachmittags habe ich mit meiner Freundin getroffen und so richtig schön geklönt, tolle Zeitungen mit Wohnvorschlägen an geschaut, dass brachte uns ganz schön zum träumen. Aber zurück zur Realität.
Heute morgen habe ich dann die gehassteste Tätigkeit erledigt die ich schon seit einigen Tagen vor mir her schiebe, SCHWARZE SOCKEN SUCHEN IHRE PARTNER. Ich habe dies dann ordentlich erledigt und als mein Mann mit der Post nach oben kam hatte er die neue LANDLUST dabei.
Kleine spaßige Diskussion wer sie als erstes lesen darf. Gewinner ich. Jetzt habe ich sie erstmal fotografiert um sie hier zu zeigen. Gleich mache ich mir einen Kaffee und geniese die Zeitung. Thema könnte mich interessieren, weil wir auch Menschen sind die unterwegs zuhause sind.
Gestern abend entstanden vor dem Fernseher noch zwei Sunflower-Grannys, ich denke es werden nur 4 und ich werde sie auf ein Kissenbezug nähen. Mehr Wolle hätte ich auch glaube ich nicht, es waren nur Reste, ich wollte es auch nur mal ausprobieren und zack infiziert. HÄKELFIEBER.

Allen eine schönes Wochenende und meinen beiden Männer unterwegs weiterhin gute Fahrt.

LG Melanie

Sonntag, 10. April 2011

Schöner Sonntag

Heute waren wir 22km mit dem Fahrrad unterwegs. Leider kann ich davon keine Bilder zeigen, weil ich die Kamera vergessen hatte. Nach der wirklich schönen Tour bei wolkenlosem, blauen Himmel haben wir uns zum Abendessen wieder am "kleinen Tisch" getroffen.
 
 Mit einer leckeren Brotzeit.

Bei dem Abendfilm Jumanji konnte ich in aller Ruhe meine Stickerei beenden und den zweiten Ritter beginnen. 






So und jetzt wie jeden Sonntag, Tatort fertig schauen und dann ganz langsam auf den Montag vorbereiten. 


Dienstag, 5. April 2011

Fertig - Bügeln - Neues

Die Eule ist fertig. Ein kleines Osterpräsent auch.


Die beiden Ritter sind in Arbeit.


 Und dieses Osterei wird noch bepflanzt.


Also es ist richtig was los in meinem Stickkorb.

LG Melanie

Samstag, 26. März 2011

Blumen wurden gepflanzt.....

die Hasen ausgepackt und etwas Neues begonnen = FRÜHLING.


 Schönes Wetter, bedeutet auch endlich wieder Gartenarbeit. Zu Beginn der Saison freut man sich noch über diese Tätigkeiten doch im Herbst......! Naja, also mir hat Spaß gemacht.

 Der Hase besucht uns jedes Jahr wieder und ich habe immer wieder Spaß, wenn ich ihn aufhängen darf. 

Dieses Motiv wird jetzt nochmal schnell gestickt, dann in ein Ei gepackt und verschenkt. 

Es geht langsam, aber es geht weiter



Es geht langsam weiter, ich kann nur sagen es ist meine letzte Eule. Die Augen sind am schlimmsten. Aber ich glaube, ich habe Euch diesbezüglich die Ohren schon voll geheult.

Donnerstag, 10. März 2011

Ausdauer

Da sagt man immer die Kinder von heute haben keine Ausdauer. Mein Sohn hat mir am Sonntag beim Spaziergang das Gegenteil bewiesen. Er fand nach ca. 400m einen Reifen von einem Motorroller und er hat ihn sage und schreibe beim 2h Spaziergang ohne Murren und Knurren getragen. Er spielt jetzt hier zu Hause immer noch damit. Er wird gerollt, geworfen und er wird als Sitz benutzt. Also, wer will, der kann. Der Sonntag war echt schön und auch sonniger als heute. Naja vielleicht kommt das ja noch.

Liebe Grüße
Melanie

Mittwoch, 9. März 2011

Für Carl

Heute zeige ich Euch das Ergebniss meines Stoffkaufes vom 04.02.2011.Die Hülle für die Lino-Bücher.

Vorlage habe ich von hier. Die Maße etwas verändert, da die Lino-Bücher etwas größer sind. Man muss sich mal vorstellen, hat gleich beim Erstenmal geklappt.



Wenn ich die Vorlage früher gehabt hätte, wäre es sicher auch in unserer Pixibücherzeit zum Einsatz gekommen.

 Ich find´s klasse.

LG Melanie

Dienstag, 8. März 2011

EINKAUFSTOUR nach Dillenburg

Heute will ich Euch doch mal meine Einkäufe von der Dillenburger Patchworkausstellung und meinem Lieblingsstickladen zeigen, da die liebe Ina schon nach gefragt hat und sie leider nicht dasein konnte.

Aus dem Stoff ensteht demnächst die Tasche ANNA von Machwerk. Die Nähanleitung wartet schon länger auf Umsetzung und jetzt habe ich den ensprechenden Filz und den Stoff für die Taschendeckel bekommen. Die Stickfarben werden auch benötigt dazu später mehr. Das Kränzchen ...?